Tossens 2009
 

 

 

 

 

 


Kurze Ruhepause und dann ging es gleich weiter.

Wieder mit der Fähre übergesetzt, dieses Mal „nur“ 1,5 Stunden gewartet und der Weg war auch ein wenig kürzer. Tossens liegt im Butjadinger Land und ist nach Burhave und Eckwarderhörne die dritte Location an der des Drachen- und Zirkusfestival durchgeführt wird.

Mit dem letzten Sonnenlicht kamen wir an und schauten uns erstaunt um. Das Fluggelände war sehr klein, aber das Drumherum konnte sich ansonsten sehen lassen.

Es war allerdings kein Wasser da… Am nächsten Tag stellten wir dann fest, dass das Watt eine hervorragende Möglichkeit geben würde, auch hier ein sog. „Watt-Race“ (siehe Norddeich) durchzuführen. Mal abwarten, was sich da so fürs nächste Jahr ergibt. Wenn wir alle denn wiederkommen dürfen.

 

Wind war über das gesamte Wochenende wieder genug vorhanden und auch die Sonne ließ uns nicht im Stich, so dass wir den Himmel bunt machten.

 

Am Sonntagabend war Nachflugschow angesagt. Die Kulisse war toll. Die Zuschauer saßen auf dem Deich, wie auf einer Tribüne. Leider wurde es nicht schnell genug dunkeln, und über den Rest schweigen wir auch lieber. Nächstes Jahr wird alles besser….

 

Ach ja, besonders erwähnenswert ist natürlich noch die prompte Hilfe unserer Kfz-Experten Olaf und Hartmut, die sich eine halbe Stunde Zeit nahmen und für uns den Stecker unseres Anhängers reparierten, damit wir mit einem technisch einwandfreien Fahrzeug nach Hause fahren konnten.

 

HERZLICHEN DANK!!!

 

 

 

 

 

 

 

 


und hier gibt’s wieder ein paar Bilder