Stölln
Ottofest 2009
 

 

 

 

 

 

 

 

 


Und das nur, weil ich mal für ne Stunde oder so Drachenfliegen wollte…..

 

Da bei uns im August nicht allzu viele Feste angesagt waren, meinte ich sagen zu müssen, dass ich gern mal fliegen wollte. Das Ende vom Lied war dann, dass mein Göttergatte am Donnerstagmittag anrief und meinte, wir fahren am Freitag nach Stölln, ist ja Ottofest. Nun ja, bisschen kurzfristig, aber was soll’s. Da Stölln ja schon fast zweite Heimat war, mussten wir uns ja auch keinen Kopf um Stellplatz, Anmeldung etc. machen.

 

Freitagabend angekommen und wie immer „unseren“ Platz belegt J. Noch ne Runde schnacken und früh zu Bett. Samstagmorgen, herrliches Wetter und tollen Wind. Wir haben einen schönen Tag auf der Wiese verbracht.

 

Wermutstropfen war eigentlich mal wieder, dass die Gemeinde Stölln überhaupt keinen Wert auf die Drachenflieger zu ihrem Fest legt. In diesem Jahr wurden noch nicht mal die Toiletten kostenlos zur Verfügung gestellt…  Als Drachenflieger sollte man sich wirklich überlegen, ob es Sinn macht zum 9. August nach Stölln zu fahren.

 


Bilder wieder hier: